Home / Aktuelles


Herzlich Willkommen beim SVP Wahlkreisverband Thun!

Der Wahlkreisverband Thun vereint die 21 Ortssektionen der SVP im Amtsbezirk Thun. Wir sind mit 2 Nationalräten und 5 Grossräten in der Regierung vertreten und freuen uns, in diesem Jahr mit Jürg Iseli den Grossratspräsidenten stellen zu dürfen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Möchten Sie Mitglied der SVP werden? Zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.




Neues Präsidium

Grossrat Samuel Krähenbühl aus Unterlangenegg wurde für den zurücktretenden Yves Bichsel zum neuen Präsidenten des Wahlkreisverbandes Thun gewählt. Zum ersten Vizepräsidenten wählten die Delegierten Gemeinderat Roman Gimmel, Thun. Zweite Vizepräsidentin ist neu Isabel Glauser, Gemeinderätin aus Thierachern.

Wir wünschen dem neuen Präsidenten viel Erfolg in seiner Amtszeit und danken Yves Bichsel für seine geleistete Arbeit in den letzten Jahren.


Sessionsrückblicke

Die Termine für die Sessionsrückblicke stehen fest:

 

Dienstag, 09. April 2019           Schwarzenegg

Dienstag, 25. Juni 2019            Thierachern

Mittwoch, 02. Oktober 2019     Linkes Zulgtal

Samstag, 21. Dezember 2019  Thun

 


Nationalratswahlen 2019 – vier Kandidaten aus dem Wahlkreis Thun

Die Delegierten des SVP Wahlkreisverbandes Thun schicken vier Kandidierende in die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019. Neben dem Bisherigen Albert Rösti aus Uetendorf, Präsident der SVP Schweiz, schicken sie mit Grossrätin Madeleine Amstutz aus Sigriswil, Grossrat Samuel Krähenbühl aus Unterlangenegg sowie Grossrat und Stadtpräsident Raphael Lanz aus Thun drei neue Kandidaten ins Rennen.

Des weiteren fassten die Delegierten des Wahlkreisverbandes vergangene Woche in Oberhofen die Parolen für die eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 25. November. Die Volksinitiative „Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)“ empfehlen sie einstimmig zur Annahme. Ebensfalls zur Annahme empfehlen sie die Änderung des Bundesgesetzes über den allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG). Die Volksinitiative „Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-Initiative)“ empfehlen die Delegierten hingegen zur Ablehnung. Auf kantonaler Ebene empfiehlt der SVP Wahlkreisverband, den Kredit für die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden abzulehnen. Die Änderung des Steuergesetzes hingegen empfehlen sie zur Annahme.

Bildlegende: Die Kandidaten der SVP aus dem Wahlkreis Thun: Raphael Lanz, Albert Rösti (bisher), Madeleine Amstutz, Samuel Krähenbühl.